Vorstellung Kinderfeuerwehr

Warum eine Kinderfeuerwehr?

Die meisten Kinder sind schon sehr früh in Vereinen tätig, sei es Fußball, Schwimmen oder anderes. Bis jetzt konnte man sich erst ab 12 Jahre bei der Jugendfeuerwehr anmelden. Hier merkte man schnell, dass die Anmeldezahlen stetig zurückgingen. Auf Anfrage in den Schulen hieß es meist: „Ich spiele ja schon Fußball“, „Ich bin schon in einem anderen Verein tätig“. Und das wollen wir ändern. Kinder ab 6 Jahre können nun bei der Kinderfeuerwehr mitmachen. Es ist nicht nur die Mitgliedergewinnung die wir als Ziel anstreben, sondern soll es bei den Kindern so früh wie möglich mit der Brandschutzerziehung losgehen.

Was wird bei der Kinderfeuerwehr gemacht?

In den Gruppenstunden geht es hauptsächlich darum, den Kindern spielerisch die Feuerwehr näher zu bringen. Wir werden basteln, malen, kochen, backen, Experimente durchführen und Ausflüge machen. Natürlich darf auch die Erste-Hilfe und die Brandschutzerziehung nicht fehlen. So lernen wir den Kindern wie man zum Beispiel einen Notruf richtig absetzt.

Wer kann sich bei der Kinderfeuerwehr anmelden?

Alle Kinder, zwischen 6 und 11 Jahren, mit Wohnsitz im Markt Altdorf, können sich anmelden. Hier geht’s zum Download des Aufnahmeantrages. Bei Anmeldung des Kindes unterschreiben die Eltern die Bereitschaft, acht Stunden in der Feuerwehr mitzuhelfen. (z.B. durch Aufsicht in Gruppenstunden oder bei Ausflügen, Kuchen für Feste machen etc.)

 

Die Gruppenstunden finden jeden zweiten Samstag im Monat

von 09:00 Uhr – 11:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus statt.

Die Termine für 2019:

14.09.2019

12.10.2019

09.11.2019

14.12.2019

Bitte füllen Sie VOR dem ersten Treffen den Aufnahmeantrag aus und geben diesen in der Feuerwehr ab (Briefkasten vor dem Eingang).

Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne mit der Leiterin der Kinderfeuerwehr, Laura Fischer, in Verbindung setzen.

E-Mail: kinderfeuerwehr@ffw-altdorf.de

Mobil: 0176/32921137