THL-Übung zusammen mit der Feuerwehr Altheim

Am Samstagmorgen hatten die Feuerwehren Altdorf und Altheim eine etwas andere Übung.

Im Bauhof der Gemeinde Altdorf stand seit Jahren ein alter Omnibus, der immer mal wieder für kleine Übungen seitens der Feuerwehr genutzt wurde. Nun musste der Bus allerdings weg. Die Feuerwehr Altdorf lud die Feuerwehr Altheim (Gemeinde Essenbach) zu einer gemeinsamen Übung ein. Hintergrund hierfür war, dass diese ihren neuen Rüstwagen beüben konnten. Allerdings war es auch für uns eine Möglichkeit, den Rüstwagen näher kennenzulernen. In größeren Schadenslagen kann es durchaus vorkommen, dass die beiden Feuerwehren zusammen im Einsatz sind.

Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Kommandanten Florian Klein und einer kurzen Übungserklärung wurde begonnen, den Bus zu zerlegen. Angefangen vom Herausreißen der Sitze bis zum Entfernen der Haltestangen – hier konnten sich die Feuerwehren richtig austoben und alle ihre Gerätschaften beüben, die vielleicht nicht so oft in Gebrauch sind.

Mithilfe zweier Bauhofmitarbeitern, wurde der Bus anschließend in drei große Container verladen und entsprechend entsorgt. Anschließend gab es im Gerätehaus noch eine Stärkung.

Wir bedanken und bei der Feuerwehr Altheim, dass sie uns besucht haben und freuen uns auf die weitere kameradschaftliche Zusammenarbeit mit ihnen.