Gemeinschaftsübung Attenhausen

Um 19:00 Uhr wurden die Feuerwehren Attenhausen, Gündlkofen, Pörndorf, Reichersdorf, Tondorf und Altdorf zu einem angenommenen Zimmerbrand im Pfarrheim in Attenhausen alarmiert, bei dem außerdem noch zwei Personen vermisst wurden. Die Feuerwehr Altdorf fuhr mit dem MZF, TLF und mit der Drehleiter zu der durchgegebenen Adresse.

Dort angekommen, stellte der Maschinist die Drehleiter auf und ein Trupp vom TLF rüstete sich mit Atemschutz aus. Ein Mann ging in den Korb, um das Dach des Pfarrheims zu kühlen. Der Trupppartner stand als Reserve bereit. Bis eine Wasserleitung von Reichersdorf zum Fahrzeug gelegt wurde, versorgte das TLF die Drehleiter vorerst über seinen 2500 Liter Tank mit Wasser. Ein Trupp unterstützte später noch den Krankentransport.

Nach der erfolgreichen Übung gab es Getränke und eine Brotzeit.

Vielen Dank an die Feuerwehren das wir bei dieser großen Übung dabei sein durften.

Das könnte dich auch interessieren …