Verkehrsunfall

Datum: 9. Mai 2018 
Alarmzeit: 21:51 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 59 Minuten 
Art: THL 
Einsatzort: Staatsstraße 2045, Landshut-West 
Fahrzeuge: 11/1, 40/1, 48/1, VSA 
Weitere Kräfte: Löschzug Münchnerau 


Einsatzbericht:

Gegen 21:45 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Staatsstraße 2045 auf Höhe des LA-Parkes alarmiert. Bei dem Unfall fuhr ein Fahrzeug frontal über den Kreisverkehr, flog einige Meter weit und kam dann in einer angrenzenden Grünfläche zum Stehen. Warum der PKW-Fahrer den Kreisverkehr übersah, ist der Feuerwehr nicht bekannt. Der Fahrzeugführer war beim Eintreffen der Feuerwehren bereits aus dem Auto befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Hydraulische Geräte mussten zur Personenrettung nicht eingesetzt werden. Mittels der Verkehrssicherungsanhänger von der Feuerwehr Altdorf und dem Löschzug Münchnerau wurde der Bereich zwischen den beiden Kreisverkehren komplett gesperrt und entsprechend eine Umleitung eingeleitet. Nach Abschluss der Unfallaufnahme reinigten die Feuerwehrkräfte die Fahrbahn und banden auslaufende Betriebsstoffe. Gegen Mitternacht konnten die beiden Wehren abrücken. Zum Unfallhergang und Sachschaden kann die Feuerwehr keine Angaben machen. Es waren rund 40 Kräfte der Feuerwehr Altdorf und des Löschzugs Münchnerau vor Ort.