Jugendfeuerwehr legt Wissenstest 2017 ab

Drei unserer Jugendfeuerwehrmitglieder nahmen am 14.11.2017 am Wissenstest im Gerätehaus Piflas teil.

Bereits im Vorfeld übten die Jugendwarte fleißig mit Ihren Jugendlichen. Unter Leitung von Kreisbrandmeister Jugend Sepp Stocker und den Schiedsrichtern stellen sich die Jugendlichen gut vorbereitet den Aufgaben. Das Thema des diesjährigen Wissenstests war die Unfallverhütungsvorschrift in der Feuerwehr und insbesondere natürlich in der Jugendfeuerwehr. So wurden auch viele Fragen aus dem Bereich „Jugendschutz“ gestellt.

Kreisbrandinspektor Karl Hahn bedankte sich für die Teilnahme und gratulierte allen Teilnehmern zur Bestandenen Prüfung.

 

Wir dürfen

Simon Rückl           zur Stufe 2 (20 Fragen)

Sebastian Stix      zur Stufe 3 (25 Fragen und eine Übungsaufgabe)

Leon Goldhofer      zur Stufe 3 (25 Fragen und eine Übungsaufgabe)

gratulieren.