Erfolgreiche Abnahme der MTA Prüfung

Am Samstag den 27.07.2019 nahmen vierzehn junge Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner aus der FF Altdorf und den beiden Ortsfeuerwehren Eugenbach und Pfettrach an der Prüfung des Basismoduls der modularen Truppausbildung teil.

Im theoretischen Teil der Prüfung wurden 50 Fragen gestellt, von denen mindestens die Hälfte richtig beantwortet werden musste. Neben der Theorie waren vier praktische Aufgaben zu lösen.
Im einzelnen gehörten die Inbetriebnahme eines Hydranten, Anlegen eines Brustbundes, Knoten und Stiche, Fahrzeugkunde und die sichere Bedienung am digital Funkgerät dazu.

Kommandant Klein Andreas, Kreisbrandinspektor Karl Hahn und Bürgermeister Helmut Maier gratulierten allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und wünschen allen unfallfreie Einsätze und viel Erfolg auf ihren weiteren Wegen.

Nun werden die jungen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen an den eigenen Standorten mit den Zusatzmodulen an den eigenen Fahrzeugen ausgebildet. Nach zwei Jahren erfolgt die Abschlussprüfung „MTA Abschlussmodul“.

Die Feuerwehr Altdorf gratuliert zum Bestehen der Prüfung und hofft, dass alle der Feuerwehr als aktive Einsatzkräfte erhalten bleiben. Auch geht ein großer Dank an die Ausbilder für die Vorbereitung auf die Prüfung.